Wetterstation

Meteorologie - Wetterstation

Digitale Wetterstationen bestehen aus zwei oder mehreren getrennten Teilen:

    * der Basisstation, welche die Daten empfängt und auswertet
    * den Sensoren für die Messdaten und die zugehörige Datenübertragung.

Für die Datenfernübertragung (DFÜ) zu einem PC kommen unterschiedliche Übertragungswege zum Einsatz. Sehr verbreitet sind kabelgebundene Übertragungswege durch serielle Datenkabel z.B. über RS232 / RS485 oder DFÜ-Verbindungen über Analoge-, ISDN- oder Funkmodems (GSM, GPRS).

Die meistens verwendeten Sensoren sind im Einzelnen:
Thermometer (innen und außen), Hygrometer (oft innen und außen), Barometer (meistens innen)
Regenmesser und Windmesser (Anemometer) (außen).
weitere Möglichkeiten, Sensoren für Bewölkung oder Strahlungsbilanz, Webcams.

Weitere Kategorien in Meteorologie:
Blattnässe | Globalstrahlung | Luftdruck | Luftfeuchte /-temperatur | Mastsysteme | Niederschlag | PAR | Spezialsensoren | UV | Verdunstung | Wetterstation | Wind | Zubehör Lichtsensoren | Zubehör Luftfeuchte /-temperatur

Artikelnummer : 01110Wetterstation GP1

WS-GP1 - die kompakte "all-in-one" Wetterstation von Delta-T auf Basis des GP1-Loggers.
Sensoren zur Erfassung von:

  • Niederschlag,
  • Globalstrahlung,
  • Luftfeuchte-/-temperatur,
  • Windgeschwindigkeit und -richtung

Diese Sensoren sind an einem Geräteträger montiert, der ein schnelles Auf- und Abbauen der Station erlaubt, was sie auch für den mobilen Einsatz interessant macht. Da der GP1-Logger auch GSM-fähig ist, kann die Station mit einem Funkmodem aufgerüstet und damit in Datenerfassungsnetzte integriert werden.

merkpdf

Weiterführende Links:
Diashow Funktion der WS-GP1


Artikelnummer : 01120WS-GP2 Wetterstation von Delta-T

WS-GP2 - die kompakte  "all-in-one"  Wetterstation von Delta-T auf Basis des GP2-Loggers.  Sensoren zur Erfassung von  Niederschlag (RG2), Globalstrahlung (ES2),  Luftfeuchte-/-temperatur (RHT2),  Windgeschwindigkeit und -richtung (AN-WD2) und Bodentemperatur (ST1)  werden zusammen mit dem passenden Mast (2m) geliefert. Durch die SDI12-Konnektivität des GP2-Loggers können noch viele weitere Sensoren (z.B. Bodenfeuchte) angeschlossen werden. Statistiken und Windrosen können nach Bedarf und individuell für jeden Sensor im Logger berechnet werden.

Bei Bedarf kann die Station mit GSM-Fernabfrage und Solarpanel nachgerüstet werden.

merkpdf

Weiterführende Links:
Zur WS-GP2-Website von Delta-T


Artikelnummer : 01300_xxWetterstation WXT520 Kompakt

Der serielle Vaisala WXT520 Sensor sendet die 6 wichtigsten meteorologischen Parameter

  • Niederschlag (Regen und  Hagel)
  • Lufttemperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Luftdruck
  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung

über seine serielle Schnittstellen (RS232,RS485,RS422,SDI) an die weitere Peripherie.
Als weitere Peripherie stehen eine PC-Aufnahmesoftware (MARS-Vis) oder der UP Datenlogger WXT-Log zur Verfügung.

Ideal für autarken Einsatz, da quasi wartungsfrei!

  • keine beweglichen Teile für Niederschlags- und Windmessung
  • geringer Stromverbrauch
  • einfacher Austausch des Luftfeuchte/-temperatur/-druck-Moduls (PTU-Modul Austausch statt Kalibrierung)

    Optional:
    • GSM-Modem
    • 6V Traffic Akku
merkpdf

Weiterführende Links:
WXT-Log