Meteorologie - Verdunstung

Verdunstung

In der Ökologie, Meteorologie und Klimatologie wird zwischen Transpiration (Schwitzen + Blattverdunstung) und Evaporation (Verdunstung von Wasser auf unbewachsenem/freiem Land oder Wasserflächen bezeichnet) als Formen der Verdunstung unterschieden, wobei man beide auch zur Evapotranspiration zusammenfasst.

Die Aufnahme von Wasser in die Erdatmosphäre durch Verdunstung spielt sich dabei auf der Erdoberfläche, also beispielsweise Wasserflächen, Böden und Pflanzen ab. Abhängig ist die Verdunstung hauptsächlich von folgenden Faktoren:

Artikelnummer: 04502
Verdunstungsmeßsystem Verdustungspfanne

Verdunstungsmeßsystem bestehend aus Class A Verdunstungspfanne, inkl. Drucktransmitter, Kabelbefestigung und Zubehör. Ausgangssignal: analog. Datenerfassung z.B. mit Datahog2 Datenlogger. 

merk

Artikelnummer: 04700
EvapoSensor SKTS50010K
Kein Bild vorhanden

EvapoSensor SKTS50010K - 10k-Ohm Thermistor als Temperaturelemente und 3m Kabel. (auch mit Pt100-Temperatursensor statt Thermistor lieferfar!)

merk

Artikelnummer: 04710
EvapoSensor-System

SEM EvapoSensor-System: bestehend aus Evapometer (Aufzeichnungs- und Anzeigeeinheit (Gradtage) und EvapoSensor Temperaturelement.

merk pdf