Pflanzenphysiologie - Temperatur

Temperatur

Die Temperatur hat einen großen Einfluss auf Fauna und Flora. Temperatursummen sind häufig ausschlaggebend für den Beginn von biotischen Vorgängen (Wachstum, Blüte etc). Im Boden wiederum beeinflusst die Temperatur biochemische Reaktionen und physikalische Vorgänge. Wird eine Obergrenze erreicht, können bestimmte Prozesse nicht mehr ablaufen (Denaturierung der Proteine).

Ist die Temperatur zu gering, sind Pflanzen nicht mehr in der Lage Wasser aufzunehmen, können Bakterien keinen Stickstoff oder Methan mehr abbauen etc. Im Laufe der Entwicklung haben Pflanzen Methoden entwickelt, sich den schwankenden Temperaturbedingungen anzupassen (z.B. Laubabfall, das Öffnen und Schließen mancher Blüten und Blühzeit). Für die Temperaturmessung ist es daher jeweils bedeutend, mit welchem Instrument (Wärmeaufnahme, Trägheit, Ventilation) und unter welchen Bedingungen (direkte Sonneneinstrahlung, Schatten, Meßhöhe, Meßtiefe) gemessen wird. 

Artikelnummer: 10116
RT1 UP Rindentemperatursensor
Kein Bild vorhanden

RT1 UP Rindentemperatursensor basierend auf 10k Thermistor. Nadel zum Eindrücken in die Rinde.

merk

Artikelnummer: 10206
MT2, schnellansprechender Blatttemperatur-Sensor

MT2, schnellansprechender Blatttemperatur-Sensor, Sensorelement 10k-Thermistor, 5m Kabel. 

merk